Sommer

… Ferien, Lager, Spaß, …

Mit Ende des Schuljahres sind auch unsere Heimstunden für dieses Pfadfinderjahr vorbei- im heurigen Jahr waren es leider nicht viele. Aber in denen war richtig was los …

Es wurde – quer über alle Altersgruppen – gespielt, Lagerfeuer angezündet, Würstel gegrillt und viel gelacht. Es wurde aber nicht nur geblödelt: unsere Großen und ihre Leiter haben Bösi geholfen, die Hütte zu versetzen, in der wir unser Lagerfeuerholz aufbewahren. Vielen Dank!

Doch wer glaubt, jetzt kommt eine laaange Pause und bis zum Herbst ist Ruhe, hat sich gewaltig geirrt. Die Wichtel und Wölflinge (acht bis zehn Jahre alt) sind am Wochenende bereits zu ihrem Sommerlager aufgebrochen und wir hoffen, dass sie viel Spaß und eine wunderschöne Zeit haben.

Auch die anderen Stufen (Altersgruppen) werden im Verlauf des Sommers noch verschiedene Lager abhalten. Wir werden Euch an dieser Stelle gerne davon berichten.

Euch Allen einen wunderschönen Sommer, wir freuen uns schon darauf, wenn wir einander alle im Herbst in den Heimstunden wiedersehen.

Was gibts aus den Stufen zu berichten?

Wichtel & Wölflinge

letzte Heimstunde der Wichtel 2

  • Wasserbomben-Schlacht
    • Training Feinmotorik, Geschwindigkeit beim Weglaufen, Hand-Auge-Koordination beim Werfen
    • Da sind sie drauf gekommen, dass man mit Wasserbomben auch “malen” kann auf trockenen Wänden – sehr kreativ!
  • Cocktails kreieren mit …
    • Fruchtsäften, Fruchtsirupen und Kräutern
    • Karottensaft mit Leitungswasser, etwas Himbeer-Sirup und Marillen Saft
      Garniert mit Wassermelone

Und das alles mit ganz viel Spaß!

Rückblick

wieder persönliche Treffen möglich


Endlich war es soweit und wir durften uns wieder im Pfadfinderheim bzw. genauer gesagt am Pfadfindergelände treffen.

Nachdem monatelang nur virtuelle Treffen erlaubt waren, konnte in dieser Woche wieder
gespielt werden und am Pfadfinderplatz ist Leben eingekehrt. Wir haben uns schon alle riesig gefreut unsere Kinder wiederzusehen und wir glauben, es ist ihnen nicht anders ergangen.

Leider hat uns bei ein paar Heimstunden das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da wir uns aufgrund der Gruppengröße der einzelnen Heimstunden mit den meisten Gruppen nur im Freien treffen konnten, sind leider am Wochenanfang viele Gruppenstunden buchstäblich ins Wasser gefallen.

Bei den Bibern wurde die Heimstunde geteilt. So waren nicht nur Spiele, sondern sogar
eine Basteleinheit im Heim möglich- und das war auch gut so, denn bei der zweiten
Gruppe zog gerade ein Wolkenbruch über das Heim.

Die Wichtel 2 sind vollzählig erschienen und es konnten sogar 3 neue Mädels begrüßt
werden.

Die Ranger & Rover freuten sich auch schon lange auf ein persönliches Treffen, dass nun endlich stattfinden konnte. Sie verbrachten eine angenehme Zeit im Pfadfinderheim.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Wochen, in denen wir gemeinsam noch viele tolle Dinge erleben werden.

Alles neu macht der Mai

Mit diesem Motto starten wir nicht nur ins neue Monat sondern auch wieder mit den wöchentlichen Gruppenstunden. Wir freuen uns sehr euch wieder rund ums Pfadfinderheim begrüßen zu dürfen.

Hurra, hurra es ist so weit,
wir sind für Heimstunden wieder bereit.
Willst du auch spielen im Hause und nicht nur im Grase,
musst du dir davor bohren in der Nase.
Nur wenn er negativ ist der Test,
dein Leiter dich das Heim auch betreten lässt.
Eines sei dir doch bewusst,
Hände desinfizieren du immer musst.
Vergiss auf deine Maske nicht,
sonst bist du ein kleiner Bösewicht.
Wir freuen uns auf fröhliche Stunden,
in den altbekannten Runden.

Wann starten die Präsenztreffen der einzelnen Gruppenstunden?

StufeTag & Uhrzeitab
BiberDonnerstag, 17:00-18:3020. Mai
Wichtel 1Mittwoch, 17:30-19:0019. Mai
Wichtel 2Dienstag, 17:00-18:3018. Mai
Wichtel 3Dienstag, 17:30-19:0018. Mai
Wölflinge 1Montag, 16:30-17:4517. Mai
Wölflinge 2 und 3Montag, 17:45-19:0017. Mai
Guides 1 bis 3Montag, 18:00-19:1517. Mai
Späher 1 bis 3Montag, 18:00-19:1517. Mai
Caravelles und ExplorerDonnerstag, 18:00-19:3020. Mai
Ranger und RoverFreitag, 19:30-21:0021. Mai

Ranger & Rover

Leider kein Maibaum, aber immerhin …

Der Mai steht ganz im Zeichen der Kadir Challenge! Alle Pfadfinder*innen in Niederösterreich können einfach ohne Anmeldung teilnehmen.

Wenn ihr wissen wollt was die vergangenen zwei Monate los war, werft einen Blick zurück ins …

Wir stell´n an Bam auf!

Liebe Leser, alle Jahre wieder sind viele von Euch unserer Einladung zum Maibaumaufstellen gefolgt. Dort wurde nicht nur um den Baum getanzt, Musik gemacht, gegessen, getrunken, sondern viele von Euch haben gemeinsam mit uns die Nacht zum Tag gemacht.

Fehlt Euch das auch schon genauso wie uns? Bereits im vergangenen Jahr war es, aufgrund des ersten Lockdowns, untersagt, mit Euch gemeinsam den Baum aufzustellen und auch in diesem Jahr wird es nicht möglich sein.

So ganz wollten wir aber nicht darauf verzichten und so haben wir beschlossen, in diesem Jahr trotz allem einen „Bam aufzustellen“. Aber wie? Und welcher sollte es sein?

Vor einigen Wochen, als das Ende des Lockdowns zum Greifen nahe war, haben wir uns zusammengeredet und ausgemacht, unsere ersten Präsenzheimstunden seit einem halben Jahr damit zu feiern, dass wir, gemeinsam mit unseren Kindern, Bäume aufstellen.

Gesagt, getan – unser Gruppenleiter Bösi ist also losgezogen und hat für jede Heimstundengruppe einen Obstbaum besorgt.

Kaum waren die Bäume eingewässert wurde der Lockdown verlängert und da die Schulen geschlossen blieben, gab es auch keine Heimstunden.

Da die Bäume nichts dafürkönnen und sie das Ende des nochmal verlängerten Lockdowns vermutlich nicht erleben würden, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, sie ohne Mithilfe der Heimstundenkinder in die Erde zu bringen.

Die Leiter sind also zum Pfadfinderplatz gefahren und haben – jeder für sich mit ihren Familien – insgesamt ZEHN Bam aufgestellt.- danke den fleißigen Lochgräbern!

Liebe Mädels und Burschen, sobald die Heimstunden endlich wieder beginnen, könnt ihr auf jeden Fall beim Gießen helfen und dann freuen wir uns schon gemeinsam auf die vielen Äpfel, Birnen, Kirschen und Pfirsiche, die wir später ernten können.

Jahreskalender

Aufgrund des großen Erfolges des Online-Adventkalender haben wir Anfang des Jahres unseren Kalender mit einer Collage ergänzt. Die hinterlegten Bilder sollen dabei auf Aktionen des jeweiligen Monats hinweisen.
Ab sofort gibt es auch die Möglichkeit den Jahreskalender 2021 Monat für Monat herunterzuladen.

Durch klicken auf ein Bild, kann das Kalenderblatt als PDF heruntergeladen werden.

Sammlung mehrerer Monate: Jänner bis April 2021

Kadir Challenge

Die Sportbeauftragten unseres Landesverbandes haben für den Mai die Kadir Challenge angekündigt.

Teilnehmen können alle Pfadfinder*innen aus Niederösterreich.
Biber –> Wichtel & Wölflinge –> Guides & Späher –> Caravelles & Explorer –> Ranger & Rover und Erwachsene.

Schaut regelmäßig wieder vorbei oder abonniert den Telegram Kanal.

Osteraktion

Dunkel war’s, der Mond schien helle,
als ein Hase blitzeschnelle,
langsam um die runde Ecke hoppelte.

Daneben saßen stehend Kinder,
orientierungslose Pfadfinder,
neugierig sahen sie dem Hasen gleichgültig hinterher.

Unbemalte bunte Eier,
für die bevorstehende abgesagte Osterfeier,
verstreute er genau platziert in Mistelbach.

Als Pfadfinder allzeit bereit,
speziell wenn die Sonne regnerisch schneit,
machten sich die Kinder auf und halfen ihrem Freund dem Osterhasen.

Dunkel war’s, der Mond schien helle,
als ein Hase blitzeschnelle,
langsam um die runde Ecke hoppelte.

Daneben saßen stehend Kinder,
orientierungslose Pfadfinder,
neugierig sahen sie dem Hasen gleichgültig hinterher.

Unbemalte bunte Eier,
für die bevorstehende abgesagte Osterfeier,
verstreute er genau platziert in Mistelbach.

Als Pfadfinder allzeit bereit,
speziell wenn die Sonne regnerisch schneit,
machten sich die Kinder auf und halfen ihrem Freund dem Osterhasen.

Oder kurz gesagt: Unsere Ostereier-Aktion war ein voller Erfolg! 

In den Osterferien haben zahlreiche Kinder und Jugendliche bei unserer Rätselrallye mitgemacht. Und wie die Fotos unten beweisen, konnte jedes Kind dem Osterhasen helfen und bekam eine kleine Belohnung. 

Vielen Dank an alle, die mit geholfen haben diese Aktion zu verwirklichen und auch Danke an alle die mitgemacht haben. Das zeigt, dass wir Pfadfinder auch trotz Lockdown etwas Großartiges auf die Beine stellen können! 

Gut Pfad! 

Biber

Wichtel & Wölflinge

Guides & Späher

Caravelles & Explorer

Frühjahr

Die Zeit vergeht wie im Flug und schon steigen die Temperaturen und der Frühling kündigt sich an. Spätestens dann zieht es uns vor die Tür und wir wollen das schöne Wetter im Freien nutzen.

Rückblick auf alles seit dem …

Was hat sich seit dem letztem Update getan und was ist demnächst geplant?

Allgemein

Corona: Seite dem 15. März dürfen laut Verordnung wieder Gruppenstunden unter Einhaltung strenger Maßnahmen stattfinden. Da diese Verordnung sehr überraschend kam und gleichzeitig die Zahlen der Ansteckungen in den Schulen stetig steigen, waren Präsenzheimstunden vor Ostern für uns nicht denkbar. Wir werden in der Woche nach Ostern unter Berücksichtigung von Homeschooling und Ausgangseinschränkungen die Situation neu beurteilen und wieder ein Update veröffentlichen.

Update 06. April: In der Ostregion wurde der Lockdown bis zumindest 18. April verlängert und dadurch dürfen auch keine Gruppenstunden stattfinden.

Update 12. April: Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis 02. Mai dürfen in dieser Zeit leider weiterhin keine Präsenztreffen stattfinden.

Wichtel & Wölflinge

Unsere Wölflinge erfüllen fleißig die Aufgaben für den 1. und 2. Stern über WhatsApp mit Bildern oder Sprachnachrichten. Egal ob es um BiPi, Geheimschriften, heimisches Obst und Gemüse geht, die Burschen erledigen die Aufgaben im Nu.

Gerade in dieser Zeit, wo Eltern und Kinder oft genug gefordert werden, sind wir um so dankbarer und glücklich, dass dieser Weg gut funktioniert. Danke an die Eltern und Betreuern, die es den Wölflingen ermöglichen, Abzeichen abzulegen.
Alles Liebe eure Wölflingsleiter*innen

Oliver hat das Spezialabzeichen Kundschafter abgelegt und dafür viele Fotos gemacht. Sie sind mit Erklärungen versehen in einem mehrseitigem Bericht (PDF unten) zusammengefasst. Außerdem hat er noch eine Karte der Umgebung gezeichnet.

Ranger & Rover

  • 05. März
  • 12. März
    • Lagerbesprechung
    • Wo soll es im Sommer hin gehen?
  • 19. März
    • Planung einer Kochheimstunde
    • Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt
  • 26. März
  • 02. April
    • Lagerbesprechung / online Spiel
  • 09. April
    • Treffen im Pfadfinderheim … aber ab wann? … oder wie?
    • Ideensammlung für die nächsten Wochen
  • 16. April
    • online Quiz- & Spiele Heimstunde Deluxe
  • 23. April
    • Diskussionsrunde mit Themen von A bis Z
  • 30. April

Infos zu den weiteren Stufen folgen, sobald diese vorliegen.