Maibaumaufstellen

Zu Ehren unseres Pfadfinderkuraten Pater Franz Exiler und des Stadtpfarrers Pater Hermann Jedinger stellen wir jedes Jahr den Maibaum auf.

Der Baum wird am 30. April nachmittags gefällt, direkt vom Wald zum Kloster gebracht und ab 18:30 händisch aufgestellt.

Im Pfarrsaal wird man mit Getränken, Essen und Musik versorgt.

Wir werden den Baum bis zum nächsten Morgen bewachen.

 

 

Sicherheitshalber!

 

 

 

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ) tragen als Teil einer weltweiten Kinder- und Jugendbewegung die offiziellen, auf nationaler und internationaler Ebene gefassten Präventionsstrategien mit. 

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen gegenüber jeder Form von Gewalt sowie die Stärkung ihrer Rechte sind zentraler Inhalt unseres Wirkens. 

Unsere PfadfinderleiterInnen beschäftigen sich im Zuge ihrer mehrstufigen Ausbildung mit diesen Themen und werden laufend weiter sensibilisiert. 

 

Wir tolerieren keinen Missbrauch in unserer Bewegung!

 

Download Resolution Sicherheitshalber der PPÖ — Mehr dazu gibts auf der PPÖ Website zu lesen.