Maibaumaufstellen

Nach zwei Jahren Pause konnten wir wieder zum traditionellen Maibaumaufstellen einladen.
Der Baum wurde am Nachmittag per Hand umgesägt und direkt aus dem Wald zum Ort des Geschehens gebracht. Aufgestellt wurde der Baum heuer beim Pfadfinderheim.

Video vom Aufstellen

Sollte das Video nicht geladen werden, dann kann über das Zahnrad eine andere Quelle gewählt werden.
Bei andauernden Problemen gebt uns bitte Bescheid und wir kümmern ums um die Lösung dieser.

Wie haben die Kinder und Jugendlichen das Maibaumaufstellen miterlebt?

Beim Maibaumaufstellen haben wir einen Bändertanz und einen anderen coolen Tanz getanzt. Wir konnten sogar helfen, den Baum aufzustellen. Es gab ein leckeres Buffet und etwas zu trinken. Es war ein großes Fest und es waren alle Pfadfinder da.

Valentina und Hanna (Wichtel 3), Clara (Wichtel 1)

Die Maibaumaufstellung war sehr cool. Dort gab es sehr leckeres Essen. Der Tanz war sehr lustig und der Bandeltanz war sehr schön. Es waren viele Leute da. Am besten hat uns das Maibaumaufstellen selbst gefallen.

Julia (Wichtel 3), Loona und Joana (Wichtel 2), Fabienne (Wichtel 1)

Es war ein großes Fest mit Essen und Trinken. Wir haben einen Tanz eingeübt und dann vorgetanzt. Es tanzten aber nur die Wichtel. Es hat uns allen viel Spaß gemacht.

Lili und Anna-Lena (Wichtel 2), Katja (Wichtel 1)

Wir haben einen Tanz einstudiert und vorgeführt. Es gab Essen und Trinken. Wir durften helfen, den Maibaum aufzustellen. Es gab sogar ein Lagerfeuer, wo wir Marshmallows gegrillt haben.

Helene und Teresa (Wichtel 2), Luisa (Wichtel 3)

01. Mai 6Uhr nach der Maibaumwache

Wir danken allen Besuchern fürs dabei sein und hoffen auf baldiges Wiedersehen.