Stiezelpaschen 2021

Die Pfadfindergruppe Mistelbach lädt zum Striezelpaschen am 31. Oktober 2021 ab 19Uhr im Pfarrsaal Mistelbach ein!

Liebe Striezelpascher!

Brauchtum ist in unserer Pfadfinderbewegung ganz wichtig und so freuen wir uns, euch auch 2021 wieder zum Striezelpaschen in den Pfarrsaal einladen zu dürfen.

Das Striezelpaschen findet nur für Erwachsene statt.
Aufgrund der Covid-Bestimmungen verlegen wir heuer das Kinderpaschen in die Heimstunden.

Für alle Anwesenden gelten die 3 G – Regeln!

Da wir heuer erstmals Herbstferien haben, bitten wir um Voranmeldung sowie um Vorbestellung der Striezel, damit wir abschätzen können, wie viele Striezel wir brauchen (natürlich werden ein paar mehr verfügbar sein, aber wir wollen keinesfalls jemanden OHNE Striezel heimschicken müssen😉).
Voranmeldung bis 28.10.2021

Die Striezel kommen, wie schon immer, von der Fa. Heindl, sind handgefertigt und ein richtiges Kunstwerk!

Wenn Ihr Zeit und Lust habt zu kommen, dann klickt auf einen der Buttons am Ende des Beitrags und meldet Euch mit der Anzahl der Gäste und der benötigten Striezel an.

Jeder ist recht herzlich zum Striezelpaschen in den Pfarrsaal willkommen und vielleicht haben Sie heuer die richtige Augenzahl und Glück, und gewinnen unseren Riesenstriezel!

Falls Sie das Brauchtum noch nicht kennen, ist das auch kein Problem. Einfach vorbeikommen und unser Team wird sie gerne unterstützen.

Bitte den 3G Nachweis mitnehmen, ohne den gibt´s leider heuer kein Paschen!

Wir freuen uns schon auf Euch
Pfadfindergruppe Mistelbach

Die Anmeldung ist mittels Formular oder per E-Mail möglich.

Für Fragen sind wir unter der E-Mail Adresse striezel@pfadfindergruppe-mistelbach.at erreichbar.

PS: Achten Sie darauf, dass der Gültigkeitszeitraum des Testergebnisses bis Veranstaltungsende gültig sein muss!
Mögliche Testung: PCR -Test, NÖ-Selbsttestung und Gurgeltest.
Der Antigen Test von der Sporthalle ist nur 24 h gültig! Weitere Infos: NÖ-Selbsttestung

Striezelpaschen 2021

Jahreseröffnung virtuell

Für alle Mitglieder die aufgrund einer Quarantäne nicht zum Pfadfinderheim kommen können, haben wir uns etwas einfallen lassen. Es wird die Möglichkeit geben aus sicherer Entfernung am Herbstfest teilzunehmen und auch eine virtuelle Überstellung werden wir anbieten.

Wie? Wo? Wann?
Hier erfährt man alles aus erster Hand!

Wir haben eine Facebook Veranstaltung erstellt. Damit kann man live einen Blick aufs Gelände werfen.

Alle (pre) Live Videos sind in der Übersicht auf unserer Facebook Seite zu finden.

Über unsere Facebook Seite ist man immer gut informiert.

Für das Ansehen der Videos ist KEIN Facebook Account notwendig. Ein entsprechendes Fenster zur Anmeldung bzw. Registrierung kann einfach geschlossen werden.

Live vom Herbstfest

Jahreseröffnung

Hurra, es ist soweit!

Wir starten in Kürze ins neue Pfadfinderjahr und wollen euch recht herzlich zum Herbstfest einladen:

pfadfinder-mistelbach_herbstfest-2021_flyer

So war das Herbstfest

Nach der Sommerpause (die Heimstunden betreffend) und vielen Sommerlagern war es am 18.9. endlich wieder soweit: mit dem Herbstfest der Pfadfindergruppe Mistelbach wurde das Pfadfinderjahr offiziell eröffnet. Am Nachmittag trafen sich auf der Pfadfinderwiese zahlreiche Kinder und Erwachsene, um verschiedene Geschicklichkeitsspiele auszuprobieren, bunte Palatschinken zu essen oder am Lagerfeuer ein Steckerlbrot zu backen.

…und das waren nur ein paar der Aktivitäten, die dort geboten wurden. Nach der Überstellung, bei der die Kinder und Jugendlichen in ihre neuen Heimstundengruppen „übergeben“ wurden, wurden die Spiele fortgesetzt und ein Hugalelefeld aufgebaut.

Dort spielten viele der Besucher bis zum Einbruch der Dunkelheit und darüber hinaus, während andere es vorzogen, den Tag mit einem Abendessen in Form von Grillwürstel und „Engelslocken“ ausklingen zu lassen.

Neben zahlreichen bereits bekannten Gesichtern durften wir auch viele neue Kinder und Jugendliche bei uns begrüßen, die in Zukunft die wöchentlichen Heimstunden besuchen werden. Wir freuen uns über alle, Kinder oder Erwachsene, die ebenfalls gerne einmal „schnuppern“ möchten. Kommt einfach vorbei und schaut euch an, was wir so tun.

Sommer

… Ferien, Lager, Spaß, …

Mit Ende des Schuljahres sind auch unsere Heimstunden für dieses Pfadfinderjahr vorbei- im heurigen Jahr waren es leider nicht viele. Aber in denen war richtig was los …

Es wurde – quer über alle Altersgruppen – gespielt, Lagerfeuer angezündet, Würstel gegrillt und viel gelacht. Es wurde aber nicht nur geblödelt: unsere Großen und ihre Leiter haben Bösi geholfen, die Hütte zu versetzen, in der wir unser Lagerfeuerholz aufbewahren. Vielen Dank!

Doch wer glaubt, jetzt kommt eine laaange Pause und bis zum Herbst ist Ruhe, hat sich gewaltig geirrt. Die Wichtel und Wölflinge (acht bis zehn Jahre alt) sind am Wochenende bereits zu ihrem Sommerlager aufgebrochen und wir hoffen, dass sie viel Spaß und eine wunderschöne Zeit haben.

Auch die anderen Stufen (Altersgruppen) werden im Verlauf des Sommers noch verschiedene Lager abhalten. Wir werden Euch an dieser Stelle gerne davon berichten.

Euch Allen einen wunderschönen Sommer, wir freuen uns schon darauf, wenn wir einander alle im Herbst in den Heimstunden wiedersehen.

Was gibts aus den Stufen zu berichten?

Wichtel & Wölflinge

letzte Heimstunde der Wichtel 2

  • Wasserbomben-Schlacht
    • Training Feinmotorik, Geschwindigkeit beim Weglaufen, Hand-Auge-Koordination beim Werfen
    • Da sind sie drauf gekommen, dass man mit Wasserbomben auch “malen” kann auf trockenen Wänden – sehr kreativ!
  • Cocktails kreieren mit …
    • Fruchtsäften, Fruchtsirupen und Kräutern
    • Karottensaft mit Leitungswasser, etwas Himbeer-Sirup und Marillen Saft
      Garniert mit Wassermelone

Und das alles mit ganz viel Spaß!

Rückblick

wieder persönliche Treffen möglich


Endlich war es soweit und wir durften uns wieder im Pfadfinderheim bzw. genauer gesagt am Pfadfindergelände treffen.

Nachdem monatelang nur virtuelle Treffen erlaubt waren, konnte in dieser Woche wieder
gespielt werden und am Pfadfinderplatz ist Leben eingekehrt. Wir haben uns schon alle riesig gefreut unsere Kinder wiederzusehen und wir glauben, es ist ihnen nicht anders ergangen.

Leider hat uns bei ein paar Heimstunden das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da wir uns aufgrund der Gruppengröße der einzelnen Heimstunden mit den meisten Gruppen nur im Freien treffen konnten, sind leider am Wochenanfang viele Gruppenstunden buchstäblich ins Wasser gefallen.

Bei den Bibern wurde die Heimstunde geteilt. So waren nicht nur Spiele, sondern sogar
eine Basteleinheit im Heim möglich- und das war auch gut so, denn bei der zweiten
Gruppe zog gerade ein Wolkenbruch über das Heim.

Die Wichtel 2 sind vollzählig erschienen und es konnten sogar 3 neue Mädels begrüßt
werden.

Die Ranger & Rover freuten sich auch schon lange auf ein persönliches Treffen, dass nun endlich stattfinden konnte. Sie verbrachten eine angenehme Zeit im Pfadfinderheim.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Wochen, in denen wir gemeinsam noch viele tolle Dinge erleben werden.

Alles neu macht der Mai

Mit diesem Motto starten wir nicht nur ins neue Monat sondern auch wieder mit den wöchentlichen Gruppenstunden. Wir freuen uns sehr euch wieder rund ums Pfadfinderheim begrüßen zu dürfen.

Hurra, hurra es ist so weit,
wir sind für Heimstunden wieder bereit.
Willst du auch spielen im Hause und nicht nur im Grase,
musst du dir davor bohren in der Nase.
Nur wenn er negativ ist der Test,
dein Leiter dich das Heim auch betreten lässt.
Eines sei dir doch bewusst,
Hände desinfizieren du immer musst.
Vergiss auf deine Maske nicht,
sonst bist du ein kleiner Bösewicht.
Wir freuen uns auf fröhliche Stunden,
in den altbekannten Runden.

Wann starten die Präsenztreffen der einzelnen Gruppenstunden?

StufeTag & Uhrzeitab
BiberDonnerstag, 17:00-18:3020. Mai
Wichtel 1Mittwoch, 17:30-19:0019. Mai
Wichtel 2Dienstag, 17:00-18:3018. Mai
Wichtel 3Dienstag, 17:30-19:0018. Mai
Wölflinge 1Montag, 16:30-17:4517. Mai
Wölflinge 2 und 3Montag, 17:45-19:0017. Mai
Guides 1 bis 3Montag, 18:00-19:1517. Mai
Späher 1 bis 3Montag, 18:00-19:1517. Mai
Caravelles und ExplorerDonnerstag, 18:00-19:3020. Mai
Ranger und RoverFreitag, 19:30-21:0021. Mai

Ranger & Rover

Leider kein Maibaum, aber immerhin …

Der Mai steht ganz im Zeichen der Kadir Challenge! Alle Pfadfinder*innen in Niederösterreich können einfach ohne Anmeldung teilnehmen.

Wenn ihr wissen wollt was die vergangenen zwei Monate los war, werft einen Blick zurück ins …

Wir stell´n an Bam auf!

Liebe Leser, alle Jahre wieder sind viele von Euch unserer Einladung zum Maibaumaufstellen gefolgt. Dort wurde nicht nur um den Baum getanzt, Musik gemacht, gegessen, getrunken, sondern viele von Euch haben gemeinsam mit uns die Nacht zum Tag gemacht.

Fehlt Euch das auch schon genauso wie uns? Bereits im vergangenen Jahr war es, aufgrund des ersten Lockdowns, untersagt, mit Euch gemeinsam den Baum aufzustellen und auch in diesem Jahr wird es nicht möglich sein.

So ganz wollten wir aber nicht darauf verzichten und so haben wir beschlossen, in diesem Jahr trotz allem einen „Bam aufzustellen“. Aber wie? Und welcher sollte es sein?

Vor einigen Wochen, als das Ende des Lockdowns zum Greifen nahe war, haben wir uns zusammengeredet und ausgemacht, unsere ersten Präsenzheimstunden seit einem halben Jahr damit zu feiern, dass wir, gemeinsam mit unseren Kindern, Bäume aufstellen.

Gesagt, getan – unser Gruppenleiter Bösi ist also losgezogen und hat für jede Heimstundengruppe einen Obstbaum besorgt.

Kaum waren die Bäume eingewässert wurde der Lockdown verlängert und da die Schulen geschlossen blieben, gab es auch keine Heimstunden.

Da die Bäume nichts dafürkönnen und sie das Ende des nochmal verlängerten Lockdowns vermutlich nicht erleben würden, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, sie ohne Mithilfe der Heimstundenkinder in die Erde zu bringen.

Die Leiter sind also zum Pfadfinderplatz gefahren und haben – jeder für sich mit ihren Familien – insgesamt ZEHN Bam aufgestellt.- danke den fleißigen Lochgräbern!

Liebe Mädels und Burschen, sobald die Heimstunden endlich wieder beginnen, könnt ihr auf jeden Fall beim Gießen helfen und dann freuen wir uns schon gemeinsam auf die vielen Äpfel, Birnen, Kirschen und Pfirsiche, die wir später ernten können.

Jahreskalender

Aufgrund des großen Erfolges des Online-Adventkalender haben wir Anfang des Jahres unseren Kalender mit einer Collage ergänzt. Die hinterlegten Bilder sollen dabei auf Aktionen des jeweiligen Monats hinweisen.
Ab sofort gibt es auch die Möglichkeit den Jahreskalender 2021 Monat für Monat herunterzuladen.

Durch klicken auf ein Bild, kann das Kalenderblatt als PDF heruntergeladen werden.

Sammlung mehrerer Monate: Jänner bis April 2021

Kadir Challenge

Die Sportbeauftragten unseres Landesverbandes haben für den Mai die Kadir Challenge angekündigt.

Teilnehmen können alle Pfadfinder*innen aus Niederösterreich.
Biber –> Wichtel & Wölflinge –> Guides & Späher –> Caravelles & Explorer –> Ranger & Rover und Erwachsene.

Schaut regelmäßig wieder vorbei oder abonniert den Telegram Kanal.