Wochenendlager und Bezirksaktion der WiWö

3. + 4.  Mai 2019

WiWö Wochenendlager im Pfadiheim – das heißt 44 aufgeregte Wichtel und Wölflinge machen das Heim unsicher! Und tun sich natürlich nach ausgiebigem Spielen, leckerem Essen und Lagerfeuer mit Liedern, Versprechen und Verleihungen ein bisschen schwer mit dem schlafen… 😉

Dementsprechend müde waren Kinder und Leiter am Samstag in der Früh am Weg nach Hollabrunn zur Bezirksaktion. Aber als uns dort der Hilferuf des Drachens ereilte, ihm doch bitte mit Scout-Schillingen auszuhelfen um sein gestohlenes Ei zurückzukaufen, waren alle sofort wieder top motiviert.
Natürlich wollten wir dem Drachen helfen! So machten sich verschiedene Gruppen auf den Weg durch Hollabrunn, um bei verschiedenen Stationen Scout-Schillinge zu verdienen. Wir mussten uns beispielsweise im Tauziehen, Duell und Erdnuss-Weitspucken beweisen. Auch das Durchqueren eines riesigen Spinnennetzes, den Stinkestrumpf auslüften und Wasser vom Brunnen holen standen am Programm.
Am Ende hatten zum Glück alle Gruppen gemeinsam genug Scout-Schillinge verdient, um das Drachenei zurückzukaufen! Außerdem haben wir vom Drachen noch eine Belohnung bekommen. Dann war es auch gar nicht schlimm, dass es bei unserer Abreise aus Hollabrunn zu regnen begonnen hat.

Julia-Maria

 

Wichtelheimstunde im Feuerwehrhaus

Am 19. März besuchten die Wichtel 1 & 3 das Feuerwehrhaus Mistelbach.

Zuerst bekamen wir von Bösi eine Einführung in die Tätigkeiten der Feuerwehr – mehr als nur Feuer löschen! – sowie den Ablauf einer Alarmierung. Zudem wurden die Notrufnummern wiederholt und ein Video der Feuerwehrjugend gezeigt. Anschließend durften die Wichtel Feuerwehr-Uniformen von Bösi und Luki anprobieren. Besonders die Stiefel-Hosen-Kombination erfreute sich besonderer Beliebtheit. Den Abschluss bildete ein ausführlicher Rundgang durch das Feuerwehrhaus mit Besichtigung der verschiedenen Fahrzeuge, wo es einiges zu entdecken gab: einmal im großen Tankfahrzeug sitzen, versuchen, die große Schere (für die Menschenrettung aus Autos) zu heben oder Schläuche zu tragen, wie funktioniert das mit dem Atemschutz, wie sind die verschiedenen Fahrzeuge ausgerüstet…

Es war eine sehr interessante und lustige Heimstunde.

 

Sommerlager der Wichtel und Wölflinge

12 Wölflinge, 20 Wichtel, ihre Leiter und einige fleißige Helfer machten sich am 30. Juni 2018 auf den Weg nach St. Radegund bei Graz, um eine lustige Lagerwoche in der „Villa Kunterbunt“ zu verbringen.

Begleitet wurden wir in dieser Woche – passend zur Villa – von Pippi Langstrumpf und anderen Figuren aus Astrid Lindgrens Büchern. Der riesige Garten unseres Quartiers eignete sich perfekt für viele Spiele (Hugalele durfte natürlich nicht fehlen!) und verschiedene andere Aktivitäten wie die Olympiade, „Schlag deine Leiter“ und „Pippis Kirtag“.

Die traumhafte Umgebung wurde während einem Stadtspiel und einer Wanderung am Quellen-Rundwanderweg erkundet. Ein Ausflug führte uns mit der Gondel hinauf auf den Schöckel, wo wir nach einer kurzen Wanderung einen tollen Spielplatz besuchten und mit der Sommerrodelbahn den Berg hinuntersausten.

 

Es war eine tolle, kunterbunte Woche!

 

 

Wichtel Jahresabschluss

Auch das schönste Wichtel-Jahr geht einmal zu Ende …

Die vorletzte Heimstunde verbrachten die Wichtel 2 & 3 im Mistelbacher Stadtwald. Beim Rundgang auf dem Waldlehrpfad konnten wir viele interessante Dinge über den Wald, die Bäume und Tiere lernen. Zum Abschluss durften wir im Rahmen eines Spezialabzeichens (Entdeckerin) eine bulgarische Spezialität verkosten.

 

 

In der Abschlussheimstunde der Wichtel wurde zuerst natürlich Hugalele gespielt. Danach durften die Kinder am Lagerfeuer Marshmallows grillen und diese dann zu leckeren S’mores (Sandwich aus Keksen, Schokolade und Marshmallow) zusammensetzten. Außerdem wurde am Lagerfeuer gesungen und die heißersehnten Abzeichen und Auszeichnungen (1. & 2. Stern für die Wichtel 2 & 3, Spezialabzeichen und Tausendsassa für die Wichtel 3) verliehen.

 

 

Die Wichtel-Leiter sagen Danke für ein schönes Pfadfinderjahr!
Wir freuen uns schon aufs Lager und wünschen allen einen schönen Sommer und gut Pfad bis im Herbst das neue Pfadfinderjahr startet!

 

Wienausflug der Wichtel und Wölflinge

Am 26. November machten sich 30 Wichtel, 13 Wölflinge und 8 Leiter mit dem Zug auf nach Wien. Unser erstes Ziel war das Heeresgeschichtliche Museum, wo wir in einer spannenden Führung Geschichten von Rittern, Prinz Eugen und den Osmanen erzählt bekamen und ausprobieren konnten, wie sich eine Kettenhaube oder ein Ritterhelm eigentlich anfühlen. Danach gingen wir schnellen Schrittes zu McDonalds, um den Hunger der „tapferen Krieger“ zu stillen. Am Adventmarkt beim Schloss Belvedere durften die Kinder am Nachmittag die verschiedenen Stände erkunden. Zum Abschluss schauten wir uns im Kino den Film Paddington 2 an. Um 18.30 Uhr war der aufregende Wienausflug 2017 dann am Bahnhof Mistelbach wieder zu Ende.